In der Reihe 'Veröffentlichungen des DWI'

Vdwi16Band 16: THEODOR STROHM, Diakonie in der Perspektive der verantwortlichen Gesellschaft. Beiträge zur sozialen Verantwortung der Kirche II, hg. von VOLKER HERRMANN, mit einem Geleitwort von HEINZ SCHMIDT,

Heidelberg 2003. 392 S. Kart.
ISBN 978-3-8253-1465-1, 22€

 

 

 
         

"Verantwortung in christlichem Verständnis gründet in der Bevollmächtigung der Christenheit und ihrer Gemeinden zur Existenz als neue Kreatur. Darum gilt es, das Evangelium in der Welt zu verantworten und im Glauben Verantwortung für die Mitwelt zu übernehmen."
Unter dieser Leitperspektive kommt der diakonia eine zentrale Bedeutung für Kirche und Gesellschaft zu.
Dies ist der Tenor des vorliegenden Bandes, der die Früchte der wissenschaftlichen Arbeit Theodor Strohms v.a. aus den letzten zehn Jahren vereinigt und damit nahtlos an den Band: Theodor Strohm, Diakonie und Sozialethik (VDWI 6), anschließt.

ZUM AUTOR:
Theodor Strohm, Dr. theol., Dr. phil., Jg. 1933, Ordinarius für Sozialethik und Religionssoziologie an der Kirchlichen Hochschule Berlin (1970-1977), Direktor des Sozialethischen Instituts der Universität Zürich (1977-1982), Direktor des Diakoniewissenschaftlichen Instituts der Universität Heidelberg (1986-2001), Vorsitzender der Kammer der EKD für soziale Ordnung (1981-1998).

Alle Bände sind über den Buchhandel zu beziehen oder direkt beim Verlag: Universitätsverlag C. Winter. Postfach 10 61 40, 69051 Heidelberg, Tel: 06221/ 77 02 60, Fax: 06221/ 77 02 69.

Im Umfeld des DWI entstanden zudem diverse andere Veröffentlichungen: > > Mehr . . .

 

Seitenbearbeiter: E-Mail
Letzte Änderung: 23.03.2015