Weitere Publikationen im Umfeld des DWI

Publikation18Theologie und Ethik in Lernprozessen

Von HEINZ SCHMIDT, mit einem Geleitwort von GEORG LÄMMLIN,

Stuttgart 2003, 463 S.,
ISBN 3-7668-3848-2,

 

 

 

 

 
         

Eine Praktische Theologie und Religionspädagogik als Text-, Lebens- und Praxishermeneutik in der Perspektive des Reiches Gottes - daran hat Heinz Schmidt in Auseinandersetzung mit Grundsatzfragen und Handlungsproblemen in Schule und Kirche über 30 Jahre gearbeitet. Diese Aufsatzsammlung präsentiert die Ergebnisse und dokumentiert zugleich, wie unter Verzicht auf modische Diskurse christliche Überlieferung und Theologie in Lebens- und Lernprozessen präzise zur Geltung gebracht werden können und zu Lösungen für konkrete Praxisprobleme beitragen.
Die praktisch-theologische Hermeneutik eröffnet außerdem einen produktiven und kritischen Zugang zur aktuellen Bildungsdiskussion und zur Didaktik des Unterrichts in Ethik bzw. Praktischer Philosophie. Sie zeigt die konstitutive Rolle vorausgesetzter Sinn- und Wertorientierungen und ihre innovative Potenz für gegenwärtiges Denken und Handeln.

Heinz Schmidt, Dr. theol., war Professor für Praktische Theologie und Religionspädagogik und ist seit 2001 Direktor des Diakoniewissenschaftlichen Instituts der Universität Heidelberg.
Seitenbearbeiter: E-Mail
Letzte Änderung: 19.06.2008