Theologie > DWI >

Zuschnitt Zertifikat

Zertifikat Diakoniewissenschaft

Im Rahmen eines Theologiestudiums gibt es am DWI die Möglichkeit ein Zertifikat Diakoniewissenschaften zu erwerben.

Je nach Studienordnung ist das Zertifikat folgendermaßen gestaltet:

Zertifikat Diakoniewissenschaft

Das "Zertifikat Diakoniewissenschaft“ vermittelt als Schwerpunkt im Rahmen des theologischen Studienganges (Magister Theologiae) eine diakoniewissenschaftliche Grundkompetenz, bei der praktisch‐theologische Kenntnisse und Fähigkeiten besonders mit gesellschaftswissenschaftlichen, ökonomischen und pädagogischen Perspektiven verbunden und auf Praxisfelder diakonischen Handelns bezogen sind. Zielperspektive des Zertifikats ist die Fähigkeit, die gesellschaftliche Funktion des kirchlichen Handelns im sozialen Bereich beurteilen sowie die Elemente einer ganzheitlichen Führung von gemeinnützigen und diakonischen Aktivitäten bestimmen zu können. Hierzu müssen Fachkompetenzen in den Bereichen Wirtschafts‐ und Sozialwissenschaften, Managementlehre, Sozialarbeitswissenschaft, Erziehungswissenschaft grundgelegt und theologisch‐ethisch reflektiert werden.

Weiterlesen

Schwerpunktstudium

Im Rahmen des regulären Studiums nach alter Prüfungsordnung kann ein diakoniewissenschaftliches Schwerpunktstudium absolviert werden. Es soll zukünftigen PfarrerInnen und MitarbeiterInnen in der kirchlichen Sozialarbeit eine diakonische Kompetenz vermitteln und kann nach vier Semestern mit einem Zertifikat abgeschlossen werden.

Weiterlesen

 
Seitenbearbeiter: E-Mail
Letzte Änderung: 26.04.2016
zum Seitenanfang/up