Studienberatung
 

Dorothea Schweizer

Tel.: 06221/54 - 33 37
Mail: dorothea.schweizer@dwi.uni-heidelberg.de

 

 
Downloads
Theologie > DWI >

Schwerpunkstudium Diakoniewissenschaft

Ziele

Im Rahmen des regulären (Theologie-)Studiums kann ein diakoniewissenschaftliches Schwerpunktstudium absolviert werden. Es soll zukünftigen PfarrerInnen und MitarbeiterInnen in der kirchlichen Sozialarbeit eine diakonische Kompetenz vermitteln und kann im Rahmen eines Curriculums mit einem Zertifikat abgeschlossen werden.

Aufbau

Für das Schwerpunktstudium Diakoniewissenschaft müssen Fachkompetenzen in den Bereichen Theologie der Diakonie, Wirtschafts‐ und Sozialwissenschaften, Managementlehre, Sozialarbeitswissenschaft, Erziehungswissenschaft grundgelegt und theologisch‐ethisch reflektiert werden. Die Studieninhalte gliedern sich in folgende Bereiche: 

  • Theologie, Theorie und Geschichte der Diakonie: biblische und theologische Begründungszusammenhänge, ekklesiologische und sozialethische Grundfragen; Diakonie zwischen Kirche und Sozialwirtschaft
  • Sozialwissenschaftliche Grundlagen: Sozialpolitik und Systeme der sozialen Sicherung aus kommunaler, staatlicher und europäischer Sicht; zivilgesellschaftliche Entwicklungen; Management und Organisationsentwicklung im Dritten Sektor mit besonderer Berücksichtigung der Diakonie; Sozialmedizin; Sozialarbeit; Sozialpädagogik
  • Praxisfelder diakonischen Handelns
  • Im Rahmen des Schwerpunktstudiums müssen jeweils drei Lehrveranstaltungen aus dem theologisch-historischen und dem sozialwissenschaftlichen Bereich mit Prüfungsleistung absolviert werden; außerdem muss die Teilnahme an einer weiteren diakoniewissenschaftlichen Lehrveranstaltung ohne Benotung nachgewiesen werden. Scheine bzw. Prüfungsleistungen aus anderen Veranstaltungen des Theologie-Studiums können anerkannt werden, wenn ein diakoniewissenschaftliches Thema bearbeitet wird oder ein Bezug zur Diakoniewissenschaft besteht (z.B. als Thema einer exegetischen Arbeit "Armut in biblischer Zeit" o.ä.)
  • Das Schwerpunktstudium schließt mit einer Hausarbeit zu einem selbst gewählten Thema aus dem Bereich der Diakoniewissenschaft ab.
  • Die Studierenden nehmen während ihres Studiums an einer diakoniewissenschaftlichen Exkursion teil.
  • Außerdem wird den Studierenden empfohlen, vor oder während des Schwerpunktstudiums ein Diakoniepraktikum zu absolvieren.
  • Über das absolvierte Curriculum wird ein Zeugnis ausgestellt.

 

Zielgruppe

  • an diakoniewissenschaftlichen Fragestellungen interessierte Theologiestudierende
  • interessierte Studierende anderer Fakultäten

 

Studienorganisation

  • Zur Planung des persönlichen Studienverlaufs empfiehlt sich eine persönliche Studienberatung.

 

 

 

 

Seitenbearbeiter: E-Mail
Letzte Änderung: 21.04.2016
zum Seitenanfang/up