In der Reihe `Veröffentlichungen des DWI´

Band 41:Volker Herrmann / Heinz Schmidt (Hg,), Diakonisch führen im Wettbewerb

Volker Herrmann/

Heinz Schmidt (Hg.):

 

Diakonisch führen im Wettbewerb.

 

Herausforderungen und Aufgaben

 

 (VDWI 41), Heidelberg 2010, 282 S.

 

978-3-8253-5749-8, 19

 

Das Management diakonischer Organisationen kann sich nicht analog der Sachgüterproduktion v. a. auf die Wirtschaftlichkeit des Unternehmens und seine Kundenorientierung hin ausrichten. Vielmehr sind die ethischen Grundlagen ernst zu nehmen. Für die Diakonie sind hier biblisch-theologische Impulse zu beachten wie etwa die Gottebenbildlichkeit des Menschen, die Ausgestaltung sozialer Gerechtigkeit und das Eintreten für die Rechte und den Schutz armer und sozial benachteiligter Menschen (Option für die Armen). Dem Diakonie-Management stellt sich daher als Aufgabe, die ethische Wertegrundlage in den Organisationszielen und der Organisationssteuerung zu verankern und für eine entsprechende Organisationskultur zu sorgen. Wie dies geschehen kann, zeigt dieses Buch an verschiedenen Beispielen.

 

 

 

Zu den Herausgebern

Volker Herrmann, Dr. theol., ist Professor für Evangelische Theologie/Diakoniewissenschaft am Studienstandort Hephata der Evangelischen Fachhochschule Darmstadt und war von 2003 bis 2009 Dozent im Kontaktstudium Diakoniewissenschaft am Diakoniewissenschaftlichen Institut der Universität Heidelberg. - Heinz Schmidt, Dr. theol., war Ordinarius für Praktische Theologie (Diakoniewissenschaft) und bis 2009 Direktor des Diakoniewissenschaftlichen Instituts der Universität Heidelberg.

 

 

Alle Bände sind über den Buchhandel zu beziehen oder direkt beim Verlag: Universitätsverlag Winter. Postfach 10 61 40, 69051 Heidelberg, Tel: 06221/ 77 02 60, Fax: 06221/ 77 02 69.

 

Seitenbearbeiter: E-Mail
Letzte Änderung: 22.03.2015
zum Seitenanfang/up