In der Reihe 'Veröffentlichungen des DWI'

Vdwi19Band 19: FRIEDRICH LÖBLEIN:

Prediger der Barmherzigkeit im 16. Jahrhundert
Band 1: Predigt und Diakonie in südwestdeutschen Reichsstädten


(VDWI 19), Heidelberg 2013, 358 S.
IBSN 978-3-8253-6124-2, 24 €


> > zu Band 2 > >


In diesem Band werden neu entdeckte Texte südwestdeutscher reichsstädtischer Prediger auf ihre soziale Relevanz und die Bildung diakonischen Bewusstseins ausgewertet. Die Prediger wirkten in der Zeit der Reformation und der Konfessionalisierung auf das öffentliche Leben ein: ausgehend von biblischen Texten und der Rechtfertigungslehre werden soziale, seelsorgerliche und fürsorgende Konsequenzen ihres Wirkens sichtbar. Ihr pädagogisches Engagement unter Einschluss affektiver Aspekte wird mit Bezug auf Gottesdienste, Katechismen und Lieder vorgestellt ebenso wie ihr Einfluss auf die Entwicklung von Stadt- und Armenordnungen. Ihre Predigten sind Motivträger, öffentlicher Part und hervorragende Kommunikationsmedien für die Verankerung diakonischer Mentalität und Praxis in den folgenden Generationen.



Zum Autor
Pfr. Friedrich Löblein, Dr. theol., war Gemeindepfarrer in Franken, Studieninspektor am Predigerseminar Bayreuth, Referent im Landeskirchenamt in München und Dekan in Aschaffenburg. 1991-2004 leitete er die Abt. Personal & Personalentwicklung des Diakonischen Werkes der EKD in Stuttgart/Berlin. Er widmet sich Studien zu J.H. Wichern sowie zur Reformations- und Frühen Neuzeit.


Alle Bände sind über den Buchhandel zu beziehen oder direkt beim Verlag: Universitätsverlag Winter. Postfach 10 61 40, 69051 Heidelberg, Tel: 06221/ 77 02 60, Fax: 06221/ 77 02 69.

 

 

Seitenbearbeiter: E-Mail
Letzte Änderung: 23.03.2015