In der Reihe 'Veröffentlichungen des DWI'

Vdwi18Band 18: VOLKER HERRMANN / RAINER MERZ / HEINZ SCHMIDT (Hg.): Diakonische Konturen. Theologie im Kontext sozialer Arbeit

(VDWI 18), Heidelberg 2003, 352 S.,
ISBN 3-8253-1510-X, 20 € Vergriffen.
Teilnachdruck in DWI-Info Sonderausgabe 9

 
         

Der erste Teil des Bandes konzentriert sich auf die neutestamentlichen Grundlagen von diakonia, auch in der Diskussion mit den Thesen des Australiers John N. Collins.

Der zweite Teil fragt nach den verschiedenen Kontexten gegenwärtiger sozial-diakonischer Arbeit und wie Theologie diese selbst zu gestalten vermag. Der Band zeigt: Diakonie ist weiterhin auf dem Weg. Sie muss dabei nach den Grundlagen fragen, nach der Herkunft und der Bedeutung des Begriffs diakonia, aber auch nach der Aktualisierung, nach ihrem Stand und den Kontexten in der Gegenwart.

Zu den Herausgebern: Dr. Volker Herrmann ist Assistent am Diakoniewissenschaftlichen Instituts an der Universität Heidelberg und Mitglied des Beirats der Evangelischen Fachhochschule Reutlingen-Ludwigsburg;
Prof. Dr. Rainer Merz ist Dozent u.a. für Diakoniewissenschaft, Leiter der integrierten Diakoninnen- und Diakonenausbildung und Prorektor der Evangelischen Fachhochschule Reutlingen-Ludwigsburg;
Prof. Dr. Heinz Schmidt ist Ordinarius für Praktische Theologie (Diakoniewissenschaft) und Direktor des Diakoniewissenschaftlichen Instituts an der Universität Heidelberg.

Alle Bände sind über den Buchhandel zu beziehen oder direkt beim Verlag: Universitätsverlag C. Winter. Postfach 10 61 40, 69051 Heidelberg, Tel: 06221/ 77 02 60, Fax: 06221/ 77 02 69.

 

Seitenbearbeiter: E-Mail
Letzte Änderung: 23.03.2015