In der Reihe 'Veröffentlichungen des DWI'

Vdwi14Band 14: MARTIN GERHARDT, Johann Hinrich Wichern und die Innere Mission. Studien zur Diakoniegeschichte, hg. von VOLKER HERRMANN, mit einem Geleitwort von Jürgen Gohde

Heidelberg 2002., XX/242 S. Kart.
ISBN 978-3-8253-1454-5, 18 €

 

 
         

"Die Geschichtsschreibung der Inneren Mission ist untrennbar mit dem Namen des Theologen und Historikers Martin Gerhardt verbunden", urteilte Jochen-Christoph Kaiser 1989. Die Wahrheit dieses Satzes wird sichtbar, wenn man sich die Fülle der größeren und kleineren Veröffentlichungen Gerhardts zu diesem Themenbereich vor Augen führt. Fast drei Jahrzehnte, von 1923 bis zu seinem Tod 1952, war der 1894 geborene Martin Gerhardt in der Tat der grundlegende Diakoniehistoriker. Mit dem vorliegenden Band wird nun - ein halbes Jahrhundert nach seinem Tod - eine Sammlung von 20 seiner wichtigsten Aufsätze zu den Themenbereichen "Leben und Werk Johann Hinrich Wicherns", "Archiv- und Bibliothekswesen der Inneren Mission" sowie "Forschungsaufgaben der Inneren Mission" wieder veröffentlicht.

Der Autor: Martin Gerhardt (1894-1952), Lic. theol. (Berlin 1922), Dr. phil. (Erlangen 1924), 1923-1931 Archivar des Rauhen Hauses in Hamburg, 1931-1937 Archivar der Diakonissenanstalt Kaiserswerth, 1937-1945 Professor für Kirchengeschichte in Göttingen, 1952 Honorarprofessor für Kirchengeschichte in Göttingen.

Alle Bände sind über den Buchhandel zu beziehen oder direkt beim Verlag: Universitätsverlag Winter. Postfach 10 61 40, 69051 Heidelberg, Tel: 06221/ 77 02 60, Fax: 06221/ 77 02 69.

 

Seitenbearbeiter: E-Mail
Letzte Änderung: 23.03.2015