In der Reihe 'Diakoniewissenschaftliche Studien'

Dws9Band 9: FRIEDRICH SCHMIDT / ARND GÖTZELMANN (Hg.),
Der evangelische Kindergarten als Nachbarschaftszentrum in der Gemeinde. Dokumentation zum Modellprojekt des Diakonischen Werkes Pfalz,

Heidelberg 1997. XI, 226 S. Kart.
ISBN 3-929919-09-5, 10 €.




Achtung:
Dieser Band ist leider vergriffen. Auch im DWI sind keine Exemplare mehr vorhanden.


 

 

Neben der Familie ist der Kindergarten die erste Sozialisationsinstanz unserer Gesellschaft. Ihm kommt aufgrund eines rapiden sozialen Wandels zunehmend größere Bedeutung zu. Seit einigen Jahren vollzieht sich ein Prozess, der die Kindertagesstättenarbeit vor neue Aufgaben und Herausforderungen stellt.

Das Diakonische Werk der Evangelischen Kirche der Pfalz reagierte auf die neue Situation und entwickelte 1992/93 ein Handlungsforschungsprojekt mit dem Titel "Der evangelische Kindergarten als Nachbarschaftszentrum in der Gemeinde", das in den Jahren 1994-96 durchgeführt und ausgewertet wurde.

Der vorliegende Band dokumentiert den Verlauf und die Ergebnisse des Projektes an drei pfälzischen Standorten und ordnet es zugleich ein in den Rahmen anderer elementarpädagogischer Modellversuche und Konzeptionen. Er verdeutlicht, daß evangelische Kindertagesstättenarbeit ihr Profil weiterentwickeln kann, indem sie sich als Zentrum einer diakonischen Gemeindeentwicklung versteht. Darüber hinaus gilt es. den evangelischen Kindergarten in eine noch zu entfaltende Gesamtkonzeption protestantischer Gemeindearbeit zu integrieren.


Die Herausgeber:

Friedrich Schmidt, geb. 1962, war wissenschaftlicher Begleiter des Modellprojektes im Diakonischen Werk Pfalz und ist Pfarrer der Protestantischen Kirchengemeinde Essingen bei Landau.

Dr. Arnd Götzelmann, geb. 1961, war Mitglied des Projektbeirats und ist Dozent am Diakoniewissenschaftlichen Institut der Universität Heidelberg.

Seitenbearbeiter: E-Mail
Letzte Änderung: 22.03.2015
zum Seitenanfang/up