In der Reihe 'Diakoniewissenschaftliche Studien'

Dws3Band 3: JÜRGEN STEIN, Rahmenbedingungen der Freien Wohlfahrtspflege in der Bundesrepublik Deutschland. Ein Beitrag zur Bestimmung der Diakonie im europäischen Erfahrungsaustausch,

Heidelberg 1994. 119 S. Kart.

 

Achtung!
Dieser Band ist zur Zeit vergriffen.
         






Soziale Dienste und Einrichtungen in der Trägerschaft von Nicht-Regierungsorganisationen, nicht zuletzt der Kirchen und ihrer Werke, gibt es in allen europäischen Staaten. In Deutschland aber ist ihre Bedeutung für das Sozialwesen, die Vielfalt und eigenständige Organisation am stärksten ausgeprägt. Dieser Beitrag untersucht, auf welchen gesetzlichen Regelungen und sozialpolitischen Umständen diese besondere Stellung beruht und welche Perspektiven sich insbesondere diakonischen Trägern und Verbänden heute bieten.

Zum Autor: Jürgen Stein, geboren 1957, Dr. phil., Diplom-Diakoniewissenschaftler, 1988-93 Referent beim Diakonischen Werk Baden, seit 1993 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Diakoniewissen-schaftlichen Institut in Heidelberg, Veröffentlichungen insbesondere zur europäischen Dimension der Diakonie und Fragen der Mitarbeiterschaft in diakonischen Einrichtungen.

Seitenbearbeiter: E-Mail
Letzte Änderung: 22.03.2015
zum Seitenanfang/up